Freitag, 19. Mai 2017

Loreal Skin Expert - Kostbare Blüten



Vor einiger Zeit erreichte mich ein tolles Päckchen mit den neuen Loreal Produkten aus der Skin Expert 'Kostbare Blüten'-Serie.

Die neue Serie für sensible und trockene Haut vereint Rosen- und Jasminextrakte für eine reine, weiche und frische Haut.
Rose regeneriert die Haut und macht sie geschmeidig, Jasmin schützt die Haut und zusammen bilden sie ein tolles Team in vier neuen Produkten.




Die 'Kostbare Blüten'-Serie enthält vier Produkte, ein Gesichtswasser, ein Reinigungsgel, eine Reinigungscreme und eine Reinigungsmilch.
Alle vier Produkte kosten je 4,95€ und sind inzwischen in allen Drogeriemärkten erhältlich.

Ich persönlich bin ein Fan des Reinigungsgels, da ich das Gefühl habe, dass man Makeup schonend aber gründlich entfernt wird.
Es schäumt toll auf und trocknet meine empfindliche Haut nicht aus, Reinigungscreme und -milch allerdings sind noch etwas sanfter zur Haut und entscheiden sich hauptsächlich in ihrer Konsistenz.
Die Creme besitzt eine weniger flüssige Textur als die Milch, beide entfernen aber gut mein Makeup (ich benutze allerdings dennoch ein Gesichtswasser im Anschluss).




Man benötigt nicht alle drei Produkte, hier liegt die Wahl also bei euch, ob ihr Gel, Milch oder Creme präferiert.
Das Gesichtswasser benutze ich immer im Anschluss, egal welches der anderen Reinigunsprodukte ich verwendet habe.
Es duftet sehr angenehm, nimmt letzte Makeup Reste von der Haut, trocknet meine sensible Haut aber nicht aus.




Hier erkennt ihr nochmal zum Vergleich die Konsistenzen der drei Produkte, die Creme ist wie der Name schon sagt, etwas dicker in der Konsistenz als die Milch.

Alle Produkte der neuen Skin Expert 'Kostbare Blüten'-Serie duftet sehr angenehm und nicht zu aufdringlich nach Rose und ich benutze sie inzwischen wirklich sehr, sehr gerne. Meine Favoriten sind das Reinigunsgel und das Gesichtswasser.


Wären die Produkte etwas für euch? Habt ihr vielleicht schon Produkte der Serie ausprobiert? Wie findet ihr sie?




Freitag, 12. Mai 2017

Balea Pflege Neuheiten


Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch gerne ein paar neue Produkte von Balea vorstellen, die ihr inzwischen aber auch schon seit einigen Wochen bei Dm finden könnt!

Die neuen Produkte sind überwiegend für eine unreine oder Mischhaut gedacht und kosten alle unter 3€.




Das neue ölfreie Creme-Gel kostet 2,75€ für 50ml und kommt in einer Tube, zu dieser Serie gehört auch das ölfreie Pflegeserum, das ich euch vor einiger Zeit bereits >HIER< vorgestellt habe.
Ebenfalls neu ist die Tuchmaske mit Aktivkohle-Vlies für 1,25€ und die Nosestrips mit Aktivkohle für 1,75€.




Das Cremegel ist für Mischhaut und ölige Haut geeignet und soll diese verfeinern und mattieren.
Sie hilft Hautunreinheiten vorzubeugen und soll 24h Feuchtigkeit spenden und die Haut wieder ins Gleichgewicht bringen.
Die Creme enthält Aloevera, was ich immer sehr angenehm und erfrischend auf der Haut finde und es spendet tatsächlich gut Feuchtigkeit.
Die leichte Textur zieht schnell ein und mattiert die Haut (allerdings auch nicht den ganzen Tag). Die Creme klebt nicht auf meiner Haut und meine Haut spannt nicht, dennoch benötigt sie an manchen Tagen einfach noch mehr Pflege als ein leichtes Creme-Gel.

Für Leute mit öliger Haut oder einer Mischhaut, die stellenweise nicht zu trocken ist, wird diese Pflege aber gewiss eine gute und günstige Option in der Drogerie sein!




Die Tuchmaske kommt in einem schwarzen Vlies und enthält Aktivkohle, die die Haut gleichzeitig klären und pflegen soll. Unter anderem ist Zink und Salizylsäure enthalten, welche, bei regelmäßiger Anwendung, die Haut langfristig vor Unreinheuten schützen sollen.
Ich fand die Maske etwas schwierig im Auftrag muss ich gestehen, denn sie war in der Verpackung so verdreht, dass sie mir beim auseinander falten an mehreren Stellen gerissen ist.
Einmal aufgetragen, trocknet sie meine Haut, trotz der enthaltenen Salizylsäure, nicht aus. Nachdem ich die Maske abgenommen habe, hat sich die Haut schön gepflegt angefühlt, allerdings mochte ich den undefinierbaren Duft der Maske nicht besonders gerne.

Die letzte Neuheit sind die Nosestrips! In der Packung sind drei Streifen enthalten, ebenfalls mit Aktivkohle.
Man soll die Nase anfeuchten und dann den Streifen aufdrücken, dieser wird dann hart und lässt sich nach etwa 10 Minuten (für schmerzempfindliche Leute nicht ganz schmerzfrei) abziehen. Am Streifen sollen dann Mitesser und andere Unreinheiten kleben bleiben aber ich muss sagen, bei mir klappt so etwas einfach nicht obwohl ich vorher extra mit warmen Wasser meine Poren geöffnet habe.
Die anderen beiden Streifen habe ich weiter verschenkt, da ich auch gehört habe, dass solche Nosestrips auf Dauer eher die Poren verstopfen sollen.

Fazit: Alles in allem mag ich das Creme-Gel sehr gerne und auch das Serum, dass ich euch in einem anderen Post bereits gezeigt habe, mag ich sehr gerne. Die Tuchmaske und die Nosestrips sind für meine Haut allerdings zwei Produkte, die ich nicht unbedingt benötige!

Habt ihr schon eine der Neuheiten getestet? Wie findet ihr sie?

Denise<3