Montag, 26. Dezember 2016

Zoeva Blanc Fusion Palette



Ihr Lieben, ich wünsche euch Frohe Weihnachten und hoffe, dass ihr schöne Feiertage habt und die Zeit mit Freunden und Familie verbringen könnt.

Ich möchte euch heute gerne die neue Zoeva Blanc Fusion Palette vorstellen. Ich habe mein Exemplar bei Parfumdreams, für 21,99€, bestellt.
Die Palette beinhaltet 10 Lidschatten, es sind sowohl schimmernd als auch matte Farben enthalten!




Die Farben in der Palette sind eher nude, lediglich der Lidschatten 'Vision of Gold' sticht mit seinem Gelbgold Ton hervor.
Ansonsten sind die Farben sehr gut für den Alltag geeignet und erinnern mich tatsächlich ein bisschen an verschiedene Pralinensorten.




Die obere Lidschattenreihe besteht aus schimmernden Tönen, die untere Reihe aus matten Farben.
Die matten Farben sind leider (wie ich es schon öfters bei Zoeva festgestellt habe) nicht ganz so gut pigmentiert wie die schimmernden Töne, sind allerdings aufbaubar.
Die schimmernden Farben hingegen sind, wie immer, 1A pigmentiert und besitzen nur sehr geringes Fallout und lassen sich butterweich auftragen und verblenden.




Das sagt Zoeva über die Palette

"Die unwiderstehliche ZOEVA BLANC FUSION LIDSCHATTENPALETTE entfaltet ein dekadentes Repertoire von luxuriösen, weißen Schokoladen-Schattierungen, durchzogen von sahnigen Dulce de Leche-Nuancen und gerösteten Mandeltönen, gekrönt von einem schimmernden Hauch von goldenem Honig. Mit ihrer reich pigmentierten, samtweichen Formel entfalten sich die matten und schimmernden Lidschatten anmutig auf den Augenlidern und kreieren faszinierend-elegante Makeup-Looks."






+ Noble - ist ein weißlicher Ton mit goldenem Schimmer und macht sich toll aus Highlight
+ Single Origin - ist ein sheerer Goldton mit goldenem Schimmer
+ Visions of Gold - Gelbgold Ton der so richtig knallt
+ Late Bloomer - ist ein warmer Bronzeton, der extrem gut pigmentiert ist (leichtes Fallout)
+ Sweetness Lingers - mittlerer, warmer Braunton mit leichtem Einschlag ins bronzige






+ Travel Inspired - ist so ein matter Cremeton, den man immer gut als 'Radierfarbe' gebrauchen kann
+ Joy in a box - heller, matter Braunton mit leicht gräulichem Einschlag
+ Conched - mittlerer, warmer (matter) Braunton (erinnert mich an irgendeinen Mac Lidschatten)
+ Question of Taste - heller, matter Braunton, der aber wärmer als Joy in a Box ist
+ Last Bite - sehr dunkler, matter Braunton, der geswatcht fast ein bisschen in Richtung Grau geht


Ich finde die Palette von der Aufmachung her super schön, auch die Anlehnung an Pralinen und weiße Schokolade ist gut durchdacht und ich liebe die Farbzusammenstellung.
Allerdings ist es etwas schade, wie schwach die matten Lidschatten auf der Brust sind, aber für mich persönlich hauen die schimmernden Lidschatten das meiste wieder heraus, denn sie sind super gut pigmentiert und lassen sich wirklich toll verarbeiten!
Allerdings sind keine Farben in der Palette enthalten, die ihr sonst nirgendwo bekomen würdet, von daher ist die Palette nicht unbedingt ein Musthave, für mich aber aus 'Sammelleidenschaft' und als Verpackungsopfer dann doch ein Muss gewesen!


Wie gefällt euch die Palette? Habt ihr sie vielleicht schon gekauft oder lässt sie euch kalt?

Denise<3



Freitag, 16. Dezember 2016

[GIVEAWAY] The Body Shop


Hallo ihr Lieben!

Long time no see...oder so ähnlich! 
Die Vorweihnachtszeit war dieses Jahr leider etwas stressig, dank verschiedenen Hausarbeiten, die fertig werden mussten!
Um aber auch euch die Weihnachtszeit etwas zu versüßen, startet heute ein kleines Gewinnspiel, bei dem ihr ein tolles Set von TheBody Shop gewinnen könnt!




Das Set ist Teil der Seasonals Düfte und beinhaltet vier Produkte der Vanilla Chai Serie und natürlich den tollen Apfel, den ich super süß finde!






Enthalten sind jeweils 60ml des Duschgeld und der Body Lotion, sowie jeweils 50ml der Body Butter und des Peelings.

Was ihr dafür tun müsst? (Bitte durchlesen!)

- beantwortet folgende Frage: Ich bin neugierig, welches ist euer liebstes Produkt von The Body Shop? (gerne auch mit Link)
- seid Leser meines Blogs via GFC oder Bloglovin
- ZUSATZLOS: folgt mir auf Instagram (Zuckerwattewunderland)
- bitte gebt euren GFC/Bloglovin Namen und ggf. euren Instagram Namen, sowie eure E-Mail Adresse an (ich werde die Kommentare nicht veröffentlichen, so bleiben auch eure E-Mail Adressen privat)
- ihr solltet euren Wohnsitz in Deutschland haben
- ihr solltet über 18 sein oder ich benötige im Gewinnfall eine Einverständnis eurer Eltern
- das Gewinnspiel geht bis zum 25.12. 23:59 Uhr


Ich hoffe ihr freut euch über das kleine Gewinnspiel! :) Das Set wurde von mir gekauft und auch die Versandkosten trage ich selbst!


Viel Glück!

Denise<3



Mittwoch, 23. November 2016

Aufgebraucht der letzten Monate



Auch in letzter Zeit habe ich wieder ein paar Produkte aufgebraucht und aussortiert!
Welche das sind und wie ich sie fand, darüber möchte ich euch gerne berichten!




Das ganze habe ich wieder ein bisschen unterteilt damit es übersichtlicher bleibt, unter anderem mit dabei sind einige Produkte aus dem Bereich der Gesichts- & Körperpflege...




Beginnen wir mit Produkten für den Körper

- Dove Sunshine Body Lotion wurde aussortiert, da sie schon ziemlich alt ist -
- Balea Milch&Honig Duschcreme, habe ich als ´Handseife zweckentfremdet. Ich mochte sie gerne, sie duftet gut und ist günstig -
- Balea Deocreme, hat bei mir so gar nichts gebracht und wurde daher auch nicht komplett aufgebraucht -
- CaudalieKörperöl, roch super gut, hat toll gepflegt aber ich bevorzuge doch eher Cremes, Lotions oder Bodybutters für den Körper -
- Rituals Karma Körperpeeling, der Duft war toll, ich liebe Rituals, die Peelingwirkung war auch klasse -
- Rituals Karma Duschöl, leider hat es unter der Dusche etwas unangenehm gerochen, weswegen ich es nicht nachkaufen werde -




Bei den Haaren war ich in den vergangenen Monaten wohl eher sparsam xD

- Herbal Essences, ich liebe den Duft der Serie und kaufe mir das Shampoo immer mal wieder nach -
- Balea Reinigungsshampoo, kaufe ich ebenfalls immer wieder nach. Ich benutze es 1-2 Mal im Monat um meine Haare komplett von 'Dreck' zu befreien -




Bei der Gesichtspflege war ich scheinbar sehr fleißig, hier ist einiges leer geworden

- Clarins Makeup Fixing Spray, es roch gut aber irgendwie war der Nebel so fein, dass gefühlt nichts auf dem Gesicht angekommen ist. Ist mir den Preis nicht wert -
- Shiseido Ultimune Serum, fand ich ganz toll, es hat die Hat super weich gemacht und sie mit Feuchtigkeit versorgt aber das Serum hat auch seinen Preis -
- The Body Shop Aloe Vera Augencreme (ganz unten links), ich fand die ganze Serie sehr gut und mochte auch die Augenpflege sehr gerne und fand den Pumpspender sehr praktisch (sehr ergiebig) -
- Mac Fix+ Lavendel, war limitiert, mag ich sehr gerne und kommt jetzt zu meinen back2mac Produkten -
- Balea Augengel Pads, sind grandios (besser als Rival de Loop oder andere von Balea o.ä.), sie spenden toll Feuchtigkeit. Ich benutze sie etwa 1x die Woche, 3x2 Pads kosten aber auch 4,50€ -
- The Body Shop Aloe Vera Creme (weißer Deckel), fand ich auch toll, wird aber erstmal nicht nachgekauft, da ich momentan aufbrauche -
- L'Occitane Gesichtsmaske, fand ich so lala, da sie etwas schlecht zu verteilen war, die Wirkung war aber gut, allerdings war sie auch recht teuer -
- Origins Gesichtsreinigungsöl, auch so ein grandioses Produkt, wird irgendwann definitiv wieder nachgekauft weil es ALLES an Makeup runterbekommen hat -
- Balea Stirn Tuch Pads, fand ich auch ganz gut (wie eine Tuchmaske nur für die Stirn) und hat tatsächlich kleine Trockenheitsfältchen leicht gemildert -Aufgebraucht




Auch an Random Zeug habe ich wieder ein bisschen was aufgebraucht! 

- den P2 Nagelwax fand ich ganz gut,er hat die Nagelhaut prima mitgepflegt aber ich konnte jetzt keinen Unterschied zu vorher feststellen was meine Nägel angeht
- die Kiehl's Handcreme war noch aus dem letzten Adventskalender und ich liebe sie. Sie pflegt sehr gut, zieht dennoch recht schnell ein und duftet angenehm
- der Konjac Schwamm hat seine besten Tage hinter sich, deswegen wurde auch er aussortiert




Schminke habe ich gar nicht so viel aufgebraucht dieses mal.

- der Artdeco Lidschatten wurde aussortiert weil er gewiss schon 10 Jahre als ist XD
- Clarins Eclat Minute habe ich geliebt und aufgebraucht. Die Pflege war toll, der Duft war toll und ich mochte den Hauch an Farbe
- die Manhattan Mascara habe ich auch aufgebraucht, sie war ok aber hat auch keinen besonderen WoW Effekt gezaubert aber für den Alltag hat sie mir völlig gereicht
- zu guter letzt der Manhattan Kajal in einemknalligen Türkis. Ich mochte ihn sehr gerne, inzwischen ist er auch komplett aufgebraucht (war leider limitiert)


Soooo, das war wieder eine Menge an aufgebrauchten Produkten!
Wobei wart ihr in den letzten Monaten froh, dass es aufgebraucht ist und welchem Produkt weint ihr hinterher?

Denise<3



Dienstag, 15. November 2016

Scharfe Möhren-Kichererbsen Suppe

 
Ich koche ja unglaublich gerne! Das mache ich viel lieber als backen, weil man sich da nicht so an Rezepte halten muss. Ich koche nicht wie ein Profi und es sieht vielleicht auch nicht immer so schön aus, aber so lange es schmeckt...

Gestern ist durch Resteverwertung ein sehr leckeres 'Rezept' entstanden, das ich gerne mit euch teilen möchte!
Am Vortag gab es ein Kichererbsen Curry, wodurch ich noch Kichererbsen und Möhren übrig hatte, und so entstand dann das Rezept zur scharfen Möhren-Kichererbsen Suppe.




Ihr benötigt für 2 Portionen (in etwa nur, da ich alle Reste verwertet habe):
Zeit: etwa 15 Minuten

- 400g Möhren
- 200g Kichererbsen (die Eingelegten aus dem Glas oder der Dose)
- 400ml Gemüsebrühe
- 1 Zwiebel
- 1 Knoblauchzehe
- etwas Sahne
- ein paar Chiliflocken
- Zitronensaft
- Salz
- Pfeffer
- 1 Prise Curry
- 1 Teelöffel Zucker
- etwas Kreuzkümmel
- frische Petersilie


1. Möhren, Zwiebel und Knoblauch klein würfeln und zusammen mit den Kichererbsen kurz andünsten.
2. Gemüsebrühe hinzugeben und mit Chili, Salz und Pfeffer nach belieben würzen. Etwa einen 1/4 Teelöffel Kreuzkümmel, sowie einen kleinen Teelöffel Zucker und einen Schuss Zitronensaft dazu geben.
3. Das ganz etwa 10 Minuten köcheln lassen (man kann die Suppe auch so schon essen, dann ist es eben eine klare Brühe mit Gemüseeinlage)
4. Etwa 2-3 Esslöffel der Möhren-/Kichererbseneinlage aus der Suppe entnehmen, den Rest pürieren.
5. Nun mit Sahne und Curry verfeinern (beides nicht unbedingt notwendig, gibt dem Ganzen aber eine spezielle Note)
6. Die fertige Suppe portionieren, mit der beiseite gelegten Möhren-/Kichererbseneinlage und etwas frischer Petersilie garnieren. Fertig!

Guten Appetit!


Das Rezept geht unglaublich schnell und lässt sich toll variieren. Dazu schmeckt eine Scheibe Vollkornbrot übrigens sehr lecker!


Wenn ihr das Rezept mal ausprobiert habt, berichtet doch mal,wie es euch geschmeckt hat oder markiert mich auch gerne auf Instagram (@zuckerwattewunderland).
Viel Spaß beim kochen!

Denise<3




Montag, 14. November 2016

[Geschenktipp] Seasonals Sets von The Body Shop


Weihnachten rückt immer näher und so langsam kann man sich schon wieder Gedanken über das ein oder andere Geschenk machen!
Ich bin so jemand, ich kaufe das ganze Jahr über schon Geschenke, da ich sonst bis Weihnachten meist schon wieder vergessen habe, was ich für Ideen hatte xD

Bei The Body Shop bekommt ihr seit ein paar Wochen wieder die 'Seasonals' Produkte. Dieses Jahr in den drei Sorten Vanilla Chai, Frosted Berries und Spiced Apple. Aktuell gibt es sogar noch 20% Rabatt auf die Seasonals Produkte.
Und da ich selbst die Produkte von The Body Shop sehr gerne mag, dachte ich, eins der Seasonals Sets wäre eine schöne Geschenkidee.




Bestellt habe ich also aus jeder Duftrichtung ein Set. Die Sets kosten 10€ -20%, also nur noch 8€. 
Hierfür bekommt ihr ein kleines Duschgel, eine kleine Body Butter sowie einen Duschschwamm.




Die Sets sind eine schöne Geschenkidee für Freundinnen oder Geschwister oder auch, um sich selbst eine kleine Freude zu machen!
Sie kommen süß und weihnachtlich verpackt, so dass ihr sie direkt weiter verschenken könnt.
Mein Duftfavorit ist übrigens Vanilla Chai, ich liebe diesen warmen Vanille Duft jetzt zur kalten Jahreszeit und auch die Body Butters allgemein sind immer einen Blick wert!

Außerdem gibt es aktuell noch drei super schöne Adventskalender von The Body Shop!

Habt ihr schon Ideen für Geschenke? Wie gefallen euch die Sets von The Body Shop?

Denise<3



Samstag, 29. Oktober 2016

Laura Mercier Le petite Souffles Collection


Ich liebe es, mich nach dem Duschen einzucremen, das ist wie ein kleines Wellnesserlebnis.
Umso wichtiger ist es mir daher, dass ein Produkt gut duftet und deswegen habe habe ich mich riesig gefreut, als mich das tolle Le petite Souffles Set von Laura Mercier erreichte.




Laura Mercier bringt regelmäßig tolle Produktsets heraus, auch jetzt, wo es so langsam wieder auf die Weihnachtszeit zugeht.
Das 'Le petite Souffles' Set ist seit kurzem schon erhältlich und beinhaltet sechs kleine Varianten der Body Cremes (die ich abgöttisch liebe) à 60ml.




Mit dabei sind die Sorten Amber Vanille, Fresh Fig, Creme de Pistache, Almond Coconut Milk, Creme Brulee und Tart au Citrone.
Alle Düfte riechen unglaublich gut, nicht zu aufdringlich aber deutlich wahrnehmbar UND sie sind sehr lange auf der Haut noch zu riechen.




Obwohl mit Tarte au citrone und Fresh Fig zwei 'fruchtige' Düfte dabei sind, riechen alle Sorten sehr warm und irgendwie 'gemütlich' (wisst ihr was ich meine?!).
Meine Favoriten sind Ambre Vanille und Almond Coconut Milk, da ich die Düfte gerade für den Herbst/ Winter jetzt sehr passend finde!




Die Cremessind sehr ergiebig und reichhaltig, ziehen aber recht schnell ein und pflegen die, von Heizungsluft und Kälte, gestresste Haut wunderbar.
Ich freue mich wirklich jeden Abend, mir eine der Duftrichtungen herauszusuchen und mich nach dem duschen damit einzucremen.




Auch finde ich die kleinen Varianten der Full Size total niedlich und dekorativ und sie machen sich sehr gut im Bad.
Ich finde das Set ist auch ein tolles Geschenk für jemanden, für den man ein bisschen mehr Geld ausgeben möchte, da es mit 59€ nicht ganz günstig (aber definitiv zu empfehlen) ist.

Ihr bekommt das Set online bei Breuninger, Ludwig Beck und Douglas!


Wie gefällt euch das Set? Konntet ihr schonmal an den Body Cremes von Laura Mercier schnuppern? Welche Duftrichtung spricht euch am meisten an?
Seid ihr an einer Dusch- und Pflegeroutine interessiert?

Denise<3



Montag, 24. Oktober 2016

#Empties der letzten Zeit


Hallo ihr Hübschen!

In den letzten Monaten haben sich wieder einige leere Produkte angesammelt, die ich euch heute gerne zeigen möchte und ein kleines Feedback dazu geben möchte.




Beginnen wir heute mal mit der dekorativen Kosmetik, denn auch dort habe ich ein paar Produkte aufbrauchen können.




Das Mac Fix+ mit Lavendelduft habe ich geliebt, da ich Lavendel liebe. War leider eine LE und ist daher nur in der normalen Variante nachkaufbar.
Die vier Nagellacke habe ich aussortiert da sie eingetrocknet oder leer waren, besonders um 'A Silver Platter' von  Essie hat es mir sehr leid getan, da es einer meiner absoluten Lieblingslacke war!
Den MNY Blush habe ich in letzter Zeit sehr gerne benutzt, da die Farbe immer gut aussah, nun hat sich aber so eine feste Schicht auf dem Puder gebildet, so dass man nur noch sehr schwer Farbe abbekommt. Das Manhattan Puder liebe ich heiß und innig, entweder nur zum setten oder auch als Foundation Ersatz, aber auch die BB Cream war gut (allerdings werde ich sie mir nciht nachkaufen).
Bei dem Rest eines Stiftes handelt es sich um einen blau changierenden Eyeliner von Isadora, den ich zum highlighten benutzt habe. 
Der Augenbraunstift war mal aus einer P2 LE, allerdings fand ich ihn zu wachsig, so dass die Augenbrauen irgendwie total verklebt wurden.
Und zu letzt noch eine Minimascara von Lancome,die ich wirklich toll fand und die, selbst in Minigröße, sehr lange gehalten hat.




Hier sehr ihr einmal verschiedene Produkte, die ich aufgebraucht habe.

Die Isana Reinigungstücher benutze ich für das Gesicht als auch zum Swatches entfernen. Es sind meine liebsten Tücher, allerdings war die Duftrichtung nur so la la.
Die Neutrogena ist aus der Drogerie eine meiner liebsten Handcremes und ich kaufe sie gerade im Winter sehr gerne nach, da sie reichhaltig aber nicht zu extrem fettig ist.
Die Essence Pinzette habe ich aussortiert, da sie nicht mehr richtig griff aber ich fand sie sehr gut und auch günstig.
Und das Be Electric Parfüm von DKNY ist auch leer geworden. Ich konnte es mal im Sale für 20€ ergattern und habe den Duft geliebt, allerdings war es leider limitiert und der Duft war auch eher sommerlich.




Für die Haare habe ich den letzten Monaten tatsächlich nur zwei Produkte aufgebraucht!

Das Moroccanoil habe ich so sehr geliebt, es hat super gut geduftet, die Haare sehr gut gepflegt und noch dazu hat es eeewig gehalten. Ich denke, ich werde es mir irgendwann auf jeden Fall nachkaufen.
Die Gliss Sprühkur, fand ich sehr gut, wie alle anderen Varianten der Marke auch, allerdings mochte ich die Form der Flasche nicht und werde mir daher eher wieder die runden Varianten kaufen (war oder ist auch nur limitiert erhältlich).




Für den Körper habe ich in den letzten Monaten einige Produkte aufbrauchen können.

Ich liebe die Lepetit Marseillais Duschgele und muss mir irgendwann unbedingt wieder ein paar auf Vorrat kaufen. Bei der Tube von The Body Shop handelt es sich um eine Körpermaske, sie war sehr angenehm,allerdings hat man sehr viel Produkt benötigt (obwohl ich sie meist nur für Beine und Bauch verwendet habe) und werde sie mir daher erstmal nicht nachkaufen.
Das Palmolive Duschgel mag ich sehr gerne, Lavendel eben! Daher kaufe ich es immer mal wieder nach. Das Sun Ozon Duschpeeling war gerade im Sommer sehr angenehm. Die Körner waren nicht zu scharf und sehr angenehm auf der Haut, ebenso wie der Duft.
Die Au Lait Bodymilch habe ich heiß und innig geliebt. Ich habe sie mal bei Tkmaxx gekauft, sie ist aber auch bei Ludwig Beck erhältlich.
Der Nivea Duschschaum in hellblau hat mit Abstand den besten Duft der drei Sorten und der Schaum war sehr angenehm weich und fluffig.




Zu guter letzt die Gesichtspflege und auch hier bin ich über einige aufgebrauchte Produkte sehr traurig.

Das Garnier Mizellenwasser kaufe ich immer wieder nach, da ich es super gut finde und es nicht so teuer ist wie das (noch etwas bessere) von Bioderma.
Das Aloe Vera Gel von The Body Shop war einfach genial, es hat einfach nur supertoll Feuchtigkeit gespendet und ist direkt in die Haut eingezogen, außerdem hatte die Tube einen Pumpspender, der komplett alles aus der Verpackung herausbekommen hat.
Den Sonnenschutz von Rituals habe ich schon wieder hier liegen, da ich ihn sehr toll finde. Er duftet angenehm, besitzt einen LSF 30, ist wasserfest und fettet nicht.
Noch ein geliebtes Produkt, war das Serum von Goodskin Labs, das leider bei Douglas aus dem Sortiment genommen wurde aber noch nie hat ein Produkt meine Haut so lange matt gehalten!
Die Lippenpflege von First Aid Beauty musste ich leider aussortieren, da sie inzwischen gekippt ist, aufgebraucht habe ich jedoch das tolle Lippenöl von Clarins. Es hat einfach so gut gepflegt, angenehm geduftet und nicht auf den Lippen geklebt. Leider war es recht teuer aber ich werde es mir wohl irgendwann wieder nachkaufen, da ich es alsPflege über Nacht einfach unschlagbar finde.
Und das letzte Produkt, die Kiehls Ultra Facial Cream in kleiner Größe. Ich liebe Kiehls und auch diese Creme ist wirklich toll!


Was habt ihr in den letzten Monaten aufgebraucht? bei welchen Produkten wart ihr traurig und wo eher froh, als sie leer waren?

Denise<3



Freitag, 7. Oktober 2016

Garnier Sanfte Hafermilch Serie


Hallo ihr Hübschen!

Heute möchte ich euch gerne einen ersten Eindruck zur neuen Haarpflege Serie von Garnier geben.
Die Serie ist Teil der 'Wahre Schätze' Serien und nennt sich Sanfte Hafermilch.
Sie besteht aus Shampoo, Spülung, Kur und Hitzeschutz.
Die Produkte sind inzwischen auch schon fast überall erhältlich.




Den Hitzeschutz hatte ich mir bereits vor einiger Zeit gekauft, er ist inzwischen schon aufgebraucht daher auf keinem Foto zu sehen! Ich fand ihn aber sehr gut, die gesamte Reihe duftet sehr angenehm und der Hitzeschutz beschwert meine Haare nicht, macht sie aber sehr viel besser kämmbar nach dem duschen.
Die Flasche kostet 4,95€ und hat mir für einen knappen Monat gereicht, allerdings habe ich auch viele und relativ lange Haare.

Auch Shampoo und Spülung duften super gut, schäumen schön und sind relativ ergiebig.
Meine Haare haben beide Produkte beim täglichen Waschen (ja ich muss mir im Sommer/Herbst wegen meines Heuschnupfens täglich die Haare waschen) sehr gut vertragen und habe sogar am nächsten Tag noch den Duft in den Haaren gehabt. Shampoo und Spülung kosten jeweils um 2€.




Die Kur besitzt eine cremige Konsistenz,sie ist nicht so dick wie zum Beispiel die aus derOliven Serie. Sie lässt sich sehr gut im Haar verteilen und man benötigt recht wenig.
Ich benutze sie etwa zwei Mal die Woche, allerdings nicht in Kombination mit Shampoo und Spülung, sondern nachdem ich ein Reinigungsshampoo benutzt habe.
Die Kur kostet 3,95€.

Ich finde übrigens die Aufmachung der Produkte sehr hübsch (ja, ich bin ein kleines Verpackungsopfer!), ich finde das Weiß sehr edel und es springt einem im Warenregal direkt ins Auge, ohne dass es ZU penetrant ist.






Hier habe ich euch nochmal die Inhaltsstoffe der Produkte abfotografiert,da es einige unter euch oft sehr interessiert.


Habt ihr die Serie schon getestet? Wie findet ihr sie?

Denise<3





Montag, 26. September 2016

[NEU] Loreal Perfect Match Highlighter


Heute möchte ich euch gerne die neuen Perfect Match Highlighter von Loreal vorstellen.
Als das Paket letzte Woche angekommen ist, bin ich fast ausgeflippt weil, wie einige von euch vielleicht wissen, ein totaler Highlighter-Suchti bin :)

Im Set enthalten waren die drei neuen Puder Highlighter und sowie die drei  Flüssighighlighter.
Die Produkte sind inzwischen schon in der Drogerie erhältlich!




Es gibt jeweils einen Flüssig- und einen Puderhighlighter für jeden Hautton, unterteilt sind sie in Icy Glow für kühle Hauttöne, Rosy Glow für neutrale Hauttöne und Golden Glow für warme Hauttöne.




links leicht verblendet & rechts stärker aufgetragen


Die Flüssighighlighter lassen sich gut dosieren und verblenden und ich mag es super gerne, wenn Produkte vielseitig sind. Die Flüssighighlighter könnt ihr zum Beispiel als Base oder in die Foundation gemischt benutzen, oder natürlich einfach als Highlight auftupfen!

Icy Glow ist ein schimmernder weiß/silber Ton,  Rosy Glow ein leicht bronziger Rosenton und Golden Glow ist ein Gelbgoldton.



Auch die Puderhighlighter sind für drei unterschiedliche Hauttöne konzipiert und bestehen jeweils aus drei Einzeltönen, die man auch gut alleine verwenden kann, ich mische allerdings bei solchen Produkten meist alles zusammen xD






Im Boden der Puderhighlighter befindet sich ein Spiegel, sowie ein Pinsel mit dem man das Produkt gut auftragen kann. Der Highlighter ist nicht butterweich aber auch nicht bröselig, so dass man ihn gut auftragen und verblenden kann, egal ob mit Pinsel oder Fingern!




Hier nochmal Swatches der Puderprodukte (v.l.n.r.: Icy Glow, Rosy Glow & Golden Glow), links im normalen Tageslicht und rechts im Sonnenlicht!
Für mich persönlich gefallen mir die Rosy Glow Produkte am besten!


Habt ihr die Produkte schon entdecken können? Wie findet ihr sie? Was interessiert euch besonders?




Sonntag, 11. September 2016

Favoriten der letzten Zeit


Ihr Lieben!

Heute soll es um meine Favoriten gehen. Da ich nicht sehr regelmäßig Favoritenposts mache, weil viele Favoriten auch längere Zeit mal gleich bleiben, sind das einfach meine Favoriten der letzten Monate.




Als erstes hier meine dekorative Kosmetik- Favoriten. Einige Produkte liebe ich schon sehr lange, andere haben sich ganz frisch dazu geschlichen.




Es haben sich zwei Lippenpflegeprodukte zu meinen Favoriten gemausert, und beide sind von Clarins.
Das Clarins  Eclat Minute Lippenöl in Himbeere und Eclat Minute in 03. Das Öl verwende ich sehr gerne abends vor dem schlafen gehen und am nächsten Tag sind meine Lippen wunderbar weich. Das Eclat Minute verwende ich sehr gerne wenn ich geschminkt bin, da es pflegt aber auch etwas Farbe abgibt!
Das Mac Fix+ liebe ich schon seit Jahren, bei dieser Version handelt es sich um ein Spray mit Lavendelduft (war leider limitiert), was ich deswegen noch ein bisschen toller finde!
Das Blush von MNY in 305A ist schon uralt und ich habe es vor ein paar Monaten beim aufräumen wieder entdeckt und benutze es seitdem sehr gerne. Es ist ein dezent schimmernder Pfirsichton mit leichtem Einschlag ins rosige. Die Farbe passt immer und ist nicht zu aufdringlich.
Zu guter Letzt zwei der neuen Soft Matte Kajals von Trend it up (020 und 030). Die Liner sind ohne Schimmer sondern einfach nur matt, sie geben sehr gut Farbe ab und sehen einfach so schön pastellig aus.




Meine Pflegefavoriten bestehen hauptsächlich aus neueren Produkten. Zum Beispiel habe ich vor einiger Zeit die Au Lait Bodymilch von Scottish Fine Soaps bei Tkmaxx entdeckt (ich glaube bei Ludwig Beck gibt es die Marke auch). Zuerst finde ich die Glasflasche einfach super schön und dann pflegt die Milch auch noch toll und duftet einfach super angenehm wohlig und sauber. 
Den Garnier Sanfte Hafermilch Hitzeschutz besitze ich seit etwa zwei bis drei Wochen und mag ihn sehr gerne. Der Duft ist super angenehm, außerdem ist das Spray Hitzeschutz und Pflege in einem.
Das Soothing Gel und die Augenpflege von The Body Shop aus der Aloe Vera Serie, finde ich jetzt im Sommer grandios, das Gel spendet super gut Feuchtigkeit, fettet aber überhaupt nicht und es beruhigt die Haut sehr gut wenn sie mal zu viel Sonne abbekommen hat. Die Augenpflege spendet ebenfalls viel Feuchtigkeit, duftet neutral und ich finde den Pumpspender sehr praktisch und hygienisch.
Zuletzt das Smooth-365 Serum von Goodskin Labs. Leider wurden die Produkte bei Douglas inziwschen aus dem Sortiment genommen aber, das Serum ist fantastisch, es soll die Haut mattieren und das tut es tatsächlich den ganzen Tag!




Zu guter letzt meine gemischten Favoriten. Das Parfüm von DKNY in Be electric duftet einfach so sommerlich fruchtig und neigt sich leider langsam schon dem Ende zu.
Der Yves Rocher Nagellack war ein eher herbstlicher grün-grau Ton aber ich habe ihn sehr gerne getragen weil die Farbe immer passte und inzwischen ist er leider auch leer. Der Pinsel war übrigens super im Auftrag und der Nagellack hat sehr lange gehalten.
Die Ohrringe habe ich kürzlich bei Six entdeckt und mag sie super gerne, da ich momentan auch solche leicht geometrischen Formen stehe und die Ohrringe an mir einfach mag.
Bei dem letzten Favoriten werden einige vermutlich den Kopf schütteln aber der Franzbranntwein von Kneipp hat mir in den letzten Monaten treue Dienste geleistet. Ich sprühe mich nach dem Sport, besonders an Waden, Oberschenkeln und Schultern gegen Muskelkater damit ein, aber auch bei meiner Erkältung gegen die Gliederschmerzen oder im Sommer zu Muskelkühlung wirkt das Spray wahre Wunder. Der Duft ist sehr kräutrig und niemand den ich kenne, mag den Duft aber mir gefällt er bzw. ich finde, man gewöhnt sich an ihn XD


So, das waren meine Favoriten! Welche Produkte habt IHR in den letzten Monaten gerne verwendet?

Denise<3



Samstag, 3. September 2016

Paula's Choice Skin Balancing Creme + Skin Perfecting BHA Gel



Hallo ihr Hübschen!

Heute soll es hier um zwei Produkte von Paula's Choice gehen.Vor einiger Zeit habe ich euch >>HIER<< bereits den Toner und Cleanser aus der Skin Balancing Serie vorgestellt!

Heute dreht sich wieder um ein Produkt der Serie und um ein interessantes Peeling.




Paula's Choice ist momentan eine DER Marken überhaupt, da die Produkte reizfrei sind. Auf Facebook und anderen Sozialen Medien lese ich sehr oft über die Produkte und so bin ich natürlich auch jedes Mal super gespannt, wenn ich eins der Produkte testen darf!
Besonders toll finde ich bei PC, dass man hier nicht direkt die Full Size Größe eines Produktes kaufen muss, sondern es erst in Sachets oder 14-Tages-Proben testen kann.




Heute soll es um den Skin Balancing Moisturizer mit SPF 30 für Mischhaut bis fettige Haut und das Skin Perfecting 2% BHA Gel gehen.

Die Creme nennt sich mit voller Bezeichnung 'Skin Balancing Ultra-Sheer Daily Defense SPF 30' (>>HIER<<)und das sagt die Homepage:

Die milde und leichte Formel dieses Feuchtigkeitsspenders bietet vielfältigen Nutzen gegen Alterungserscheinungen der Haut und gewährt zugleich einen mattierenden umfassenden Sonnenschutz.

Ich persönlich finde es besonders angenehm, dass die Creme einen SPF 30 enthält, denn sonst schichte ich öfters aber hier hat man alles in einem. Mit einem SPF 30 ist man im Alltag glaube ich ganz gut bedient, denn Sonnenschutz ist bekanntlich generell sehr wichtig um Hautalterung vorzubeugen und besonders in Kombination mit dem zweiten Produkt, das ich euch gleich vorstelle, nicht wegzudenken!

Die Creme enthält 60ml und kostet 32,90€. Von der Textur her ist sie recht dünnflüssig und sie besitzt ganz minimal den typischen Duft eines Sonnenschutzes.
Die Creme zieht superschnell ein und hinterlässt keinerlei Rückstände oder einen Film auf der Haut, was man ja sonst gerne mal bei Sonnenschutz hat.
Die Haut fühlt sich gut mit Feuchtigkeit versorgt an, wird aber dennoch mattiert. Durch die feuchtigkeitsspendende Wirkung werden bei mir kleine Trockenheitsfältchen um den Mund und die Augen minimiert und ich habe das Gefühl, dass sich Pickel weniger entzünden bzw. schneller abheilen.


Links die Creme und rechts das Peeling Gel


Bei dem 'Skin Perfecting 2% BHA Gel Exfoliant' (>>HIER<<) handelt es sich um ein chemisches Peeling, also eins, das keine Körnchen enthält. Das Peeling Gel kostet 27,12€ und enthält100ml.
Und das sagt die Homepage:

Dieses ultraleichte Gel sorgt für eine geschmeidige, reine und sanfte Haut. Beruhigende reizhemmende Substanzen und ergänzende Antioxidationsmittel stärken die Haut und lindern kleinere Rötungen und Irritationen.

Das Peeling ist für Mischhaut bis fettige Haut geeignet und soll unter anderem bei Mitessern, Rötungen und Rosazea helfen.
Das Peeling Gel wird auf die Haut aufgetragen ohne es hinterher wieder abzuwaschen, so dass die Salizylsäure gut wirken kann.

GANZ WICHTIG: Bei chemischen Peelings IMMER einen Sonnenschutz tagsüber verwenden, da in diesem Fall das BHA die oberen abgestorbenen Hautschichten abträgt und die Haut dadurch empfindlicher gegenüber der Sonne wird!

Produkte mit BHA (Salizylsäure) sind besonders geeignet für Leute mit vergrößerten Poren, Rötungen und unreiner Haut, da sie, wie schon erwähnt,die obere Hautschicht abtragen und der Haut die Möglichkeit geben sich erneuern zu können.
Ich habe das Gel anfangs nur einmal die Woche verwendet und langsam gesteigert. Inzwischen verwende ich es jeden zweiten Tag,denn das genügt meiner Haut (theoretisch könnt ihr es sogar 1-2 mal täglich verwenden).

Das Peeling riecht ganz minimal und irgendwie etwas 'medizinisch', was aber, einmal aufgetragen,sofort verfliegt. Es kommt mit einem gut dosierbaren Pumpspender.
Das Gel zieht gut in die Haut ein, hinterlässt aber einen leichten klebrigen Film, der aber verschwunden ist, sobald man sein Serum oder  seine normale Pflege darüber aufgetragen hat! Das Gel lässt meine Haut inzwischen wirklich etwas feinporiger aussehen und ich bekomme seltener Pickelchen. Zu den Rötungen kann ich nicht vielsagen, da ich damit keine Probleme hatte.


Puhh, das war jetzt viel Text! :D
Ich mag beide Produkte wirklich gerne und habe sie in meine tägliche Routine integriert. Wundert euch übrigens nicht, das Gel kann anfangs dafür sorgen, dass sich die Haut etwas verschlimmert bevor sie besser wird, das ist aber völlig normal! 
Nachdem ich beide Produkte so toll finde, bin ich nun wirklich neugierig auf die Seren von Paula's Choice. Habt ihr da Erfahrungen?


Benutzt ihr auch Produkte von Paula's Choice,könnt ihr etwas empfehlen?

Denise<3